ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Studierende » Rechte-Pflichten-Beihilfen

Rechte-Pflichten-Beihilfen

Rechte und Pflichten

 

Über eure Rechte und Pflichten informiert euch die folgende Seite der ÖH Graz: http://bipol.oehunigraz.at/rechteundpflichten/

 

 Beihilfen

 

Studiengebühren:

Informationen zu Studiengebühren findet man auf der Webseite der Uni Graz unter:

http://studienabteilung.uni-graz.at/de/studienbeitrag/

Familienbeihilfe:

Grundsätzlich haben Eltern Anspruch auf Familienbeihilfe für volljährige Kinder dann, wenn sie in Berufsausbildung sind (damit ist auch ein Studium gemeint). Die Altersgrenze für die Familienbeihilfe ist grundsätzlich der 24. Geburtstag.

 Studienbeihilfe:

Alle Österreichische StaatsbürgerInnen und Studierende aus dem Ausland mit gewissen Vorraussetzungen können Studienbeihilfe beantragen.

Wenn du unter http://www.oeh.ac.at/fileadmin/stipendienrechner/stipr.htm Einkommensdaten, Angaben zu Geschwistern etc. eingibst, berechnet das Programm die Studienbeihilfe. Das Ergebnis ist natürlich nicht verbindlich und erspart dir auch nicht das Ausfüllen der Antragsformulare. Im Zweifelsfall sollte immer ein Antrag gestellt werden!

Fonds und Förderungen:

Die Kriterien für das Leistungsstipendium werden jedes Jahr im Oktober ausgeschrieben. Nähere Informationen findet man dann unter: http://nawi.uni-graz.at/de/studieren/informationen-und-formulare-fuer-studierende/stipendien/leistungsstipendium/

Informationen zu anderen Förderungen findet man in der Sozialbroschüre der ÖH.

Nähere Informationen zu all diesen Themen gibt es in der aktuellen Sozialbroschüre der ÖH.