ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Anerkennungen und Studienplanwechsel

Anerkennungen und Studienplanwechsel

Auf dieser Seite findest du demnächst sämtliche Infos, die du rund um Anerkennungen und/oder einen Studienplanwechsel in den neuen 13W-Plan brauchst.

Allgemeines zu Anerkennungen/Anrechnungen

Anerkennungen sind notwendig, wenn:

  1. du Lehrveranstaltungen an einer anderen in- oder ausländischen Universität gemacht hast.
  2. du Lehrveranstaltungen an deiner Stammuniversität gemacht hast, die nicht in deinem Studienplan stehen (nicht notwendig für freie Wahlfächer).
  3. du einen Studienwechsel machst
  4. wenn du einen Studienplanwechsel machst (“Anerkennung laut Äquivalenzliste, siehe unten).
Anerkennung in UGOnline erstellen:

Die Anerkennung muss über das Formular im UGOnline gemacht werden. Eine genaue Anleitung dazu findest auf der Lehramtskoordinationsstellen-Webseite, als pdf auf der dieser Seite bzw. als pdf des Gewi-Dekanats.

  • Für Anerkennungen der Fälle 1.-3.:
    Lehramt: Anerkennungsformular ausdrucken, von Prof. Peichl unterschreiben lassen und dann zur Koordinationsstelle Lehramt.
    Bachelor: Anerkennungsformular ausdrucken, von Prof. Peichl und dann zum Nawi Prüfungsreferat (Uni Graz)
  • Ausnahme zu 1.: Mathematik-LVen, die im Studienplan vorgeschrieben sind, aber an der TU Graz absolviert wurden. Prozedere für Bachelor und Master siehe aktueller Studienleitfaden
  • Für 4. (Lehramt): siehe Umsteigeleitfaden unten (es ist keine Unterschrift nötig, es wird kein Bescheid ausgestellt, Anerkennungsformular per E-Mail reicht).

Änderungen im Wahlkatalog (Lehramt)

Folgende neuen Wahlmöglichkeiten gibt es (zusätzlich zum Angebot in den jeweiligen Original-Curricula 08W und 11W):

  • „Wahrscheinlichkeitstheorie“ 3VO und 1UE aus dem Bachelor-Studium Mathematik
  • „Statistik“ 3VO und 1UE aus dem Bachelor-Studium Mathematik
  • „Gewöhnliche Differentialgleichungen“ 3VO und 1UE aus dem Bachelor-Studium Mathematik

Bei Fragen bitte gleich an den Cukovorsitzenden (Prof. Peichl) wenden. Weiters:

  • Mailaussendung 26.3. durch Prof. Peichl an die LV-Teilnehmenden der LV Nr. 621.380 14S 2SSt VO Geschichte der Mathematik: Diese LV wird Prof. Peichl im Rahmen der Wahlkataloge anrechnen. (Hinweis: Bzgl. der weiteren LV mit Prof. Peichl absprechen).

 

Informationen zum Studienplanwechsel 13W und Anerkennungen laut Äquivalenzliste

Um euch den Übergang zum 13W-Plan zu erleichtern, haben wir hier die Infos zusammengefasst. Die Infos sind sowohl für Studierende relevant, die in den neuen Plan wechseln, als auch für Studierende, die in ihrem alten Plan bleiben.

Präsentation der Info-Veranstaltung

Die Präsentation zur Infoveranstaltung vom 27.6.2013 (Prof. Peichl) findet sich unter diesem Link (und sicherheitshalber auch hier zum Download: Info_UF_Mathematik_13W). Sie beinhaltet einen groben Überblick zum Umstieg

Umsteigeleitfaden

Wir haben eine Leitfaden mit sämtlichen Infos zum Umstieg verfasst:

Umsteigeleitfaden 13W

Inhalte sind

  • Vorstellung des vollständigen neuen Plans,
  • Semesterempfehlungen für 2.-, 4.- und Höhersemstrige, damit man weiß, wie man die LVen wählen muss, um (fast) keine Zeit durch den Umstieg zu verlieren
  • vollständige Äquivalenzlisten aus dem Originalstudienplan
  • kompletter Ablauf zum Umsteigen und zum Anrechnen der LVen (im UGO), inkl. der STEOP-Regelungen und Beihilfen.

Zusatzinfo:

  • Folgende weitere Anrechnung ist beim Umstieg in den neuen Plan während der Übergangsphase möglich: Höhere Mathematik 1 VO -> Analysis im Schulunterricht
  • Die Anrechnungen der Zu den Geometrie-LVen:  Beim Umstieg in den neuen Plan wird diese LV solange (gleichzeitig) für beide LVen Elementargeometrie sowie Raumgeometrie angerechnet, wie diese neuen LVen (bzw. deren Prüfungen) noch nicht angeboten werden. Danach wird nur jeweils mehr eine der (fehlenden) LVen angerechnet. (Diese Anrechnung ist etwas missverständlich in der Äquivalenzliste geregelt.)

Originalstudienplan

Hier gibt es den neuen 13W-Studienplan im Original zum Download:

Lehramt Mathematik (13W)

Die Implementierung im UGO findet man hier. Weitere Infos und Kommentare gibt es hier.
Informationen zu den Beihilfen gibt es hier.